Unterschied zwischen recordar und acordarse

Einleitung

Die Verben recordar und acordarse haben die gleiche Bedeutung („sich erinnern") und ähneln sich in Schreibweise und Klang. Aber worin genau liegt der Unterschied? Sie sind nämlich auf keinen Fall einfach austauschbar, da sich ihre Verwendung grammatikalisch unterscheidet. Was dies im Einzelnen bedeutet, erfährst du in der folgenden Gegenüberstellung.

Im anschließenden Übungsteil kannst du dann dein Wissen gleich auf die Probe stellen.

—¿A dónde vamos de vacaciones este año? ¿A las Canarias?

—¡Ya hemos estado allí! ¿No te acuerdas de nuestro viaje?

—Pues no... ¡no lo recuerdo!

—¿No recuerdas el Teide?

—¡Ah, sí! Me acuerdo de un volcán muy, muy grande.

recordar

Das Verb recordar hat folgende Merkmale:

  • Es ist ein transitives Verb, das heißt es folgt ein direktes Objekt.
    Beispiel:
    —¿No recuerdas el Teide?Erinnerst du dich nicht an den Teide?
    —Pues no... ¡no lo recuerdoMmmhhh nein ... ich erinnere mich nicht daran.
  • Es lässt sich mit einem indirekten Objektpronomen kombinieren.
    Bespiel:
    Recuérdame dónde hemos estado de vacaciones. (tú me recuerdas algo a mí)Sag mir bitte: Wo waren wir gleich nochmal in den Ferien?
  • Das Verb erfordert keine Präposition.
    Beispiel:
    ¿No recuerdas el Teide?Erinnerst du dich nicht an den Teide?

In den Fällen, in denen eine Präposition vorhanden ist, gehört diese zum Objekt und nicht zum Verb.

Beispiel:
¿Recuerdas en qué islas hemos estado? (estar en)Erinnerst du dich, auf welchen Inseln wir waren?

acordarse

Das Verb acordarse zeichnet sich durch Folgendes aus:

  • Es ist nicht transitiv; das heißt ihm folgt kein direktes Objekt.
    Beispiel:
    ¿Te acuerdas de nuestro viaje?Erinnerst du dich an unsere Reise?

    falsch: ¿te lo acuerdas?

  • Es kann nicht mit einem indirekten Objektpronomen kombiniert werden.
    Beispiel:
    Acuérdame en qué islas hemos estado.
  • die Präposition de: acordarse de algo/alguien
    Beispiel:
    Me acuerdo de un volcán muy, muy grande.Ich erinnere mich an einen sehr, sehr großen Vulkan.
  • das Reflexivpronomen: acordarse
    Beispiel:
    ¿Te acuerdas de nuestro viaje?Erinnerst du dich an unsere Reise?

Ohne Reflexivpronomen hat das Verb acordar die Bedeutung „vereinbaren; sich einigen" (wie convenir)

Beispiel:
Los compradores acordaron un precio con el negociador.Die Käufer einigten sich mit dem Händler über den Preis.

Vergleichstabelle

MIt dieser Tabelle kannst du auf einen Blick sehen, worin sich die Verben recordar und acordarse unterscheiden.

indirektes Objekt direktes Objekt Präposition reflexives Verb
recordar ja ja nein nein
acordarse nein nein ja: de ja

Konjugation

Hier hast du noch einmal die Konjugation der Verben recordar und acordarse in Präsens, Vergangenheit und Futur. Für die vollständige Konjugation durch alle Zeitformen im Indikativ und Subjuntivo kannst du unseren Konjugator benutzen.

RECORDAR Presente Imperfecto Indefinido Futuro
yo recuerdo recordaba recordé recordaré
recuerdas recordabas recordaste recordarás
él, ella, usted recuerda recordaba recordó recordará
nosotros/-as recordamos recordábamos recordamos recordaremos
vosotros/-as recordáis recordabais recordasteis recordaréis
ellos/-as, ustedes recuerdan recordaban recordaron recordarán
ACORDARSE Presente Imperfecto Indefinido Futuro
yo me acuerdo me acordaba me acordé me acordaré
te acuerdas te acordabas te acordaste te acordarás
él, ella, usted se acuerda se acordaba se acordó se acordará
nosotros/-as nos acordamos nos acordábamos nos acordamos nos acordaremos
vosotros/-as os acordáis os acordabais os acordasteis os acordaréis
ellos/-as, ustedes se acuerdan se acordaban se acordaron se acordarán