Unterschied zwischen saber und poder

Einleitung

Die Verben saber und poder sind sehr leicht zu verwechseln, da sich beide mit „können“ übersetzen lassen. Während poder fast immer „können“ heißt (manchmal auch „dürfen“), hat saber hingegen die Bedeutungen „können“ und „wissen“.

Im Spanischen wird zwischen beiden Verben ein ganz klarer Unterschied gemacht, den du im Folgenden kennenlernen wirst. Im anschließenden Übungsteil kannst du dann deine Kenntnisse gleich auf die Probe stellen!

Beispiel

Carlos ha pinchado la rueda de su bici en el campo y no puede volver a casa. Por suerte, sabe cómo arreglar el pinchazo. Como lleva las herramientas consigo, podrá tener la bici lista en unos minutos. Lo que no sabe es que puede que llueva, así que mejor que lo haga rápido.

saber

Das Verb saber heißt „können“ oder „wissen“. Es bezieht sich auf eine erlernte Fähigkeit oder angeeignetes Wissen.

  • Können – erlernte Fähigkeit
    Beispiel:
    Carlos sabe reparar su bici.Carlos kann sein Fahrrad reparieren.
    Er hat Wissen und Erfahrung. (= Er weiß, wie man ein Fahrrad repariert.)
    No cantar.Ich kann nicht singen.
    Ich bin unmusikalisch./Ich treffe die Töne nicht.
    Sé hablar inglés y alemán pero no polaco.Ich kann Englisch und Deutsch, aber kein Polnisch.
    Ich habe die Sprachen gelernt.
  • Wissen – Information
    Beispiel:
    No sabe que va a llover.Er weiß nicht, dass es regnen wird.
    Er weiß nichts über die Wettervorhersage.
    ¿Sabes cuándo es el examen de matemáticas?Weißt du, wann die Matheprüfung stattfindet?
    Hast du darüber irgendwo eine Information gesehen?

poder

Das Verb poder heißt „können“ oder „dürfen“. Es bezieht sich auf die Möglichkeit, etwas zu tun – bedingt durch die aktuellen Umstände.

  • Möglichkeit aufgrund der Umstände
    Beispiel:
    Carlos no puede volver a casa.Carlos kann nicht nach Hause zurück.
    Weil das Fahrrad kaputt ist.
    Carlos puede reparar su bici.Carlos kann sein Fahrrad reparieren.
    Weil er das notwendige Werkzeug dabei hat.
    No puedo cantar.Ich kann nicht singen.
    Weil ich gerade heiser bin.
    Las personas no pueden respirar bajo el agua.Menschen können unter Wasser nicht atmen.
    Weil sie keine Kiemen haben.
  • Möglichkeit – Wahrscheinlichkeit
    Beispiel:
    Puede que llueva.Kann sein, dass es regnet.
    Es besteht die Möglichkeit.
  • Möglichkeit – Erlaubnis
    Beipiel:
    Carlos solo puede salir con la bici después de hacer los deberes.Carlos kann/darf nur mit dem Fahrrad unterwegs sein, wenn er seine Hausaufgaben gemacht hat.
    auf Anordnung seiner Eltern
    Aquí no se puede fumar.Hier darf man nicht rauchen.
    laut Vorschrift

Spanische Redewendungen

Auch wenn die Verben poder und saber unterschiedliche Bedeutungen haben, stehen sie doch häufig in enger Beziehung zueinander - und kommen deshalb gern in oft gebrauchten spanischen Redewendungen vor.

Viele von diesen Wendungen beinhalten auch das Verb querer. Mit ihm kommt der Aspekt hinzu, dass zum Durchführen einer Handlung nicht nur die entsprechenden Fähigkeiten und äußeren Umstände notwendig sind, sondern dass schließlich der Wille darüber entscheidet, etwas in die Tat umzusetzen.

Redewendung deutsch
Si no es que no sepa/quiera, es que no puedo.

Es ist nicht, dass ich nicht wüsste wie es geht / dass ich nicht wollen würde, aber ich kann nicht.

Poder, puedo; pero no quiero.

Können kann ich, aber ich will nicht.

Por poder...

im Sinne von: Können ja, aber ...

(Nach einem Vorschlag oder der Aufzählung von Möglichkeiten durch eine Person bekräftigt der Gesprächspartner mit der ironischen Reaktion Por poder..., dass es zweifellos viele Möglichkeiten gibt, weiterzumachen. In der Regel drückt er anschließend die Schwierigkeit aus, auch nur irgendeiner von diesen Möglichkeiten nachzugehen.)

¿No puedes o no quieres?

Kannst du nicht oder willst du nicht?

Querer es poder.

Wollen ist können.

= Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Si quieres, puedes.

Wenn du willst, kannst du.

wie Querer es poder

No sabe, no contesta.

Er weiß es nicht, er antwortet nicht.

(Wenn jemand auf eine ( oftmals heikle) Frage mit Schweigen reagiert.)

El saber no ocupa lugar.

Das Wissen beansprucht keinen Platz.

(Nimmt darauf Bezug, dass man sich unbegrenzt Wissen aneignen kann.)

No saber hacer la o con un canuto.

wörtlich: Nicht das O (d. h. Rauchkringel) mit der Zigarette machen können.

(Ironischer Ausspruch, wenn jemand nicht in der Lage ist, eine einfachste und normalste Sache auszuführen.)

darse bien

Im Zusammenhang mit der Bedeutung „können“ kannst du hier noch einen Ausdruck kennenlernen, der im Spanischen sehr oft verwendet wird: darse bien. Er steht für „etwas gut können / gut in etwas sein / geschickt sein in etwas / ein Talent für etwas haben“. Es geht dabei sowohl um erlernte als auch um angeborene Fähigkeiten.

Beispiel:
A Encarna se le da muy bien restaurar muebles.Encarna ist gut im Möbelrestaurieren.
¿Se te da bien bailar?Kannst du gut tanzen?

Darse bien kann auch in verschiedenen Abstufungen verwendet werden:

Beispiel:
A mi hermana se le da genial hacer fotos.Meine Schwester kann super fotografieren.
A Lourdes se le da regular la repostería.Lourdes kann mittelmäßig backen.
A mí se me da fatal la jardinería.Ich habe überhaupt kein Talent zum Gärtnern.