Steigerung von Adverbien in der spanischen Grammatik

Steigerung von Adverbien

Einige Adverbien können im Spanischen gesteigert werden. Steigerungsformen verwenden wir, wenn wir etwas miteinander vergleichen – wir nehmen dafür die Formen Comparativo und Superlativo. (vergleiche auch: Adjektive steigern)

In der folgenden Erläuterung erfährst du, welche Adverbien wir steigern können und wie diese gesteigert werden. In den Übungen kannst du testen, wie gut du die Steigerung der spanischen Adverbien beherrschst.

María corre tan rápidamente como Carolina.

Clara corre más rápidamente que María.

La que más rápidamente corre es Clara.

Clara corre rapidísimamente.

Werbung

Komparativ

Mit dem Komparativ können wir mehrere Personen oder Objekte vergleichen. Wir unterscheiden im Spanischen drei Komparativformen:

  • Comparativo de Superioridad
    Diese Form entspricht dem deutschen Komparativ und wird gebildet mit más...que (mehr … als).
    Beispiel:
    Clara corre más rápidamente que María.Clara rennt schneller als María.
  • Comparativo de Igualdad
    Diese Form entspricht der positiven Steigerungsform im Deutschen und wird gebildet mit tan … como (genauso … wie).
    Beispiel:
    María corre tan rápidamente como Carolina.María rennt genauso schnell wie Carolina.
  • Comparativo de Inferioridad
    Diese Form ist im Deutschen nicht üblich, im Spanischen wird sie gebildet mit menos … que (weniger … als).
    Beispiel:
    María corre menos rápidamente que Clara.María rennt weniger schnell (= langsamer) als Clara.

Besonderheiten

Einige Adverbien werden im Spanischen jedoch nicht nach obigem Muster gebildet, sondern haben eine besondere Komparativ-Form:

GrundformKomparativ
bien mejor
mal peor
mucho/muy más
poco menos

Absoluter Superlativ

Einige Adverbien können wir im Superlativ verwenden. Dafür hängen wir ans Adverb die Endung ísimo an.

Beispiel:
mucho → muchísimo
tanto → tantísimo

Info

Jedes Wort darf nur ein Akzent haben, deshalb fällt der Akzent vom Stammwort weg.

Beispiel:
rápido – rapidísimo


Bei folgenden Adverbien müssen wir Besonderheiten in der Schreibweise beachten:

GrundformSuperlativ
cerca cerquísima
poco poquísimo
lejos lejísimos

Bei aus Adjektiven gebildeten Adverbien mit der Endung mente bilden wir für den absoluten Superlativ mit ísimamente.

Beispiel:
Clara corre rapidísimamente.Clara läuft sehr schnell.

Info

Einen relativen Superlativ für spanische Adverbien gibt es nicht. Sätze wie „Clara rennt am schnellsten.“ müssen wir im Spanischen durch einen Relativsatz wiedergeben:

Beispiel:
La que más rápidamente corre es Clara. Die am schnellsten läuft, ist Clara.