Endung von Adjektiven in der spanischen Grammatik

Einleitung

Die Endung eines Adjektivs ist im Spanischen abhängig von Zahl und Geschlecht des zugehörigen Nomens bzw. Pronomens. Viele männliche Adjektive enden auf -o, im Plural auf -os, viele weibliche Adjektive enden auf -a und im Plural auf -as.

In der folgenden Erläuterung lernst du die Regeln für spanische Adjektivendungen. Dein Wissen kannst du anschließend in den Grammatik-Übungen testen und vertiefen.

Beispiel

José y Berta son los amables dueños de Félix. Félix es un gato blanco que está encima del sillón gris y duerme. Tiene mucha sed y sueña con un bol grande de rica leche. En la botella de su marca preferida hay una vaca preciosa.

Werbung

Singular

So bilden wir Adjektive im Singular:

  • Die männliche Form endet normalerweise auf -o.
    Beispiel:
    Félix es un gato blanco.Felix ist ein weißer Kater.
  • Die weibliche Form bilden wir, indem wir das o gegen ein a am Ende austauschen.
    Beispiel:
    Alba es una gata blanca.Alba ist eine weiße Katze.
  • Adjektive, die auf einem anderen Vokal (außer -o) enden, haben nur eine Form für beide Geschlechter.

    Beispiel:
    José es el amable dueño de Félix.José ist der nette Besitzer von Félix.
    Berta es la amable dueña de Félix.Berta ist die nette Besitzerin von Félix.
  • Bei Adjektiven, die auf -or, -ol, -ón, -án, -ín und -és enden, wird bei der weiblichen Form ein a angehängt. (Ausnahme: cortés)

    Beispiel:
    José no es francés. Berta tampoco es francesa.José ist kein Franzose. Berta ist auch keine Französin.
    (aber: José es cortés. Berta también es cortés.)José ist höflich. Berta ist auch höflich.
  • Alle anderen Adjektive, die auf Konsonant enden, erhalten keine Endung bei der weiblichen Form.

    Beispiel:
    Félix está encima de la silla gris.Félix ist auf dem grauen Stuhl.
    Félix está encima del sillón gris.Félix ist auf dem grauen Sessel.

Besonderheiten

In einigen Fällen müssen wir Ausnahmen und Besonderheiten beachten.

  • Bezieht sich ein Adjektiv auf mehrere Wörter, von denen mindestens eins männlich ist, erhält das Adjektiv die männliche Endung.
    Beispiel:
    José y Berta son muy simpáticos. José und Berta sind sehr sympatisch.
  • Folgende Adjektive stehen oft vor dem Substantiv und verlieren im Singular die männliche Endung -o: primer(o), mal(o), buen(o), tercer(o):
    Beispiel:
    primer plato erster Gang (bei Speisen)
  • Das Adjektiv grande wird bei Voranstellung im Singular (männlich und weiblich) um die letzte Silbe verkürzt.

    Beispiel:
    la gran orquesta das große Orchester

Plural

So bilden wir Adjektive im Plural:

  • Die männliche und weibliche Pluralform bilden wir mit der Endung -s.
    Beispiel:
    Félix piensa a menudo en ricos platos.Félix denkt oft an leckere Speisen.
    sus marcas preferidasseine Lieblingsmarken
  • Endet das Adjektiv auf Konsonant, oder -ú hängen wir -es an.
    Beispiel:
    Me encanta el queso francés.Ich mag den französischen Käse.
    Me encantan los quesos franceses.Ich mag französischen Käse.
    Me gusta la comida hindú.Ich mag indisches Essen.
    Aquí hay muchos restaurantes hindúes.Hier gibt es viele indische Restaurants.
  • Bei Adjektiven auf -z endet die Pluralform auf -ces.
    Beispiel:
    Félix es un gato feliz.Félix ist eine glückliche Katze.
    José y Berta son felices.José und Berta sind glücklich.