Halloween: bruja, fantasma, lobo, muerto, tumba, sangre, venas

bruja (Hexe)

Redewendung Bedeutung Beispiel
caza de brujasHexenjagd

den Schuldigen suchen; Verfolgung oder Vergeltungsmaßnahmen aus politischen oder sozialen Gründen; „Hexenjagd“

Se ha destapado un nuevo caso de corrupción y el Tribunal Supremo está en plena caza de brujas.Ein neuer Korruptionsfall wurde aufgedeckt und der Oberste Gerichtshof betreibt eine regelrechte Hexenjagd.

parecer cosa de brujases scheint Hexerei zu sein

etwas ist seltsam oder unerklärlich; Hexerei

Ayer guardé en el cajón cincuenta euros y ya no están. O alguien me lo ha cogido o esto parece cosa de brujas.Gestern habe ich fünfzig Euro in die Schublade gelegt und jetzt sind sie weg. Entweder hat sie mir jemand geklaut oder hier ist Hexerei im Spiel.

fantasma (Gespenst)

Redewendung Bedeutung Beispiel
ser un fantasmaein Gespenst sein

ein Wichtigtuer/Angeber sein

No te creas nada de lo que diga Raúl, es un fantasma. Él nunca ha estado en Estados Unidos.Glaub nichts von dem, was Raúl erzählt; er ist ein Wichtigtuer. Er war nie in den USA.

lobo (Wolf)

Redewendung Bedeutung Beispiel
meterse en la boca del lobosich in das Maul des Wolfes begeben

„sich in die Höhle des Löwen begeben“; direkt auf die Gefahr zugehen, sich in eine unangenehme Lage bringen

No contradigas al jefe si no quieres meterte en la boca del lobo.Widersprich dem Chef nicht, wenn du dich nicht in eine unangenehme Lage bringen möchtest.
verle las orejas al lobodie Ohren vom Wolf sehen

eine Gefahr wahrnehmen und entsprechend reagieren; „mir schwant Übles“; „einen kleinen Vorgeschmack auf etwas bekommen“ (auf etwas Negatives)

En cuanto leí los comentarios de opinión de la web le vi las orejas al lobo. Aquella página web era un fraude.Als ich die Kommentare zu der Webseite las, schwante mir nichts Gutes. Die Seite war Betrug.

sangre (Blut), muerto (tot, Toter), tumba (Grab)

Redewendung Bedeutung Beispiel
hacerse mala sangresich schlechtes Blut machen lassen sich ärgern; schlechte Laune haben Yo no me hago mala sangre por ese tipo de tonterías. Realmente me da igual que no me hayan invitado a la boda.Ich lasse mir durch solchen Blödsinn nicht die Laune verderben. Es ist mir wirklich egal, dass sie mich nicht zur Hochzeit eingeladen haben.
chuparle a alguien la sangrejemandem das Blut aussaugen jemanden ausnutzen Tu jefe sabe que siempre te quedarás a hacer horas extras si es necesario y no hace más que chuparte la sangre.Dein Chef weiß, dass du jederzeit bleiben und Überstunden machen wirst, wenn es nötig ist. Und er nutzt dich damit nur aus.
cargar con el muertosich den Toten aufbürden

die Schuld an etwas zugeschoben bekommen/auf sich nehmen, für das man nicht verantwortlich ist

A mi hermana se le cayó el jarrón y ahora me toca cargar a mi con el muerto para que mi madre no se enfade.Meiner Schwester ist die Vase runtergefallen. Ich werde die Schuld auf mich nehmen, damit meine Mutter nicht sauer wird.
no tener donde caerse muertokeinen Ort haben zum tot umfallen

sehr arm sein; einsam sein; „ohne alles dastehen“

Fue una persona muy popular durante los años ochenta, pero después de sus estafas, ahora no tiene donde caerse muerto.Er war in den Achtzigerjahren eine sehr beliebte Person, aber nach seinen Betrügereien ist er nun völlig verarmt und allein.

cavarse su propia tumbasich sein eigenes Grab graben

„sich sein eigenes Grab schaufeln“, sich selber Schaden zufügen

Mintiendo a todas horas te estás cavando tu propia tumba.Wenn du die ganze Zeit lügst, schadest du dir nur selber.
llevárselo a la tumbaes mit ins Grab nehmen

„es mit ins Grab nehmen“, ein Geheimnis hüten/auf keinen Fall preisgeben

Me llevaré la receta de mi abuela a la tumba.Ich werde das Rezept meiner Oma auf keinen Fall verraten.
Sonderzeichen anzeigen
falsche Antworten zeigen

Übung

Setze das richtige Wort ein: brujas, lobo, sangre, muerto, tumba.

  1. Hace unos años perdí mi empresa y no tenía donde caerme , pero resurgí de mis cenizas y ahora tengo una nueva empresa.[Vor ein paar Jahren habe ich meine Firma verloren und stand ohne alles da. Aber ich habe mich aus den Trümmern erhoben und habe jetzt ein neues Unternehmen.]
  2. No le cuentes a tu madre lo que ha pasado o se hará mala .[Erzähl deiner Mutter nicht, was passiert ist, sonst wird sie noch sauer.]
  3. En el vecindario aparecieron unas pintadas en las paredes y pronto empezó la caza de contra las culpables.[In der Nachbarschaft tauchten ein paar Graffitis an den Wänden auf und sofort wurde eine Hexenjagd nach den Schuldigen in Gang gesetzt.]
  4. Si te enfrentas contra ese profesor, estarás cavando tu propia en su asignatura.[Wenn du mit dem Lehrer auf Konfrontation gehst, schaufelst du dir damit in dem Fach nur dein eigenes Grab.]
  5. Deja que discutan entre ellos y no te metas en la boca del .[Begib dich nicht in die Höhle des Löwens, sondern lass sie ihren Streit alleine austragen.]

Wähle die entsprechende Redewendung.

  1. Por mucho que le presionen los policías, ella no contará lo que sabe.
    [Auch wenn die Polizisten noch so viel Druck auf sie ausüben, wird sie nicht sagen, was sie weiß. Sie wird das Geheimnis unter keinen Umständen preisgeben.]
  2. Si no le dices a mamá que fuiste tú, pensará que ha sido culpa mía.
    [Wenn du Mama nicht sagst, dass du es warst, wird sie denken, dass es meine Schuld war. Ich werde dafür geradestehen müssen.]
  3. Leímos la letra pequeña del contrato y decidimos no firmar.
    [Wir lasen das Kleingedruckte des Vertrags und beschlossen, nicht zu unterschreiben. Uns schwante Übles.]
  4. Llevo dos días buscando los papeles del coche y no los encuentro por ningún lado.
    [Seit zwei Tagen such ich nun die Autopapiere und kann sie nirgends finden. Es ist wie verhext.]
  5. Raúl siempre deja que su hermano gemelo termine los deberés y luego los copia.
    [Raúl lässt seinen Zwillingsbruder immer erst die Hausaufgaben fertig machen, um sie dann abzuschreiben. Er nutzt ihn total aus.]
  6. Mi tío siempre dice que es el más fuerte de la familia pero nunca quiere hacer un pulso.
    [Mein Onkel sagt immer, er sei der Stärkste aus der Familie, aber nie stellt er es unter Beweis. Er ist ein Angeber.]

Zurück