bestimmter/unbestimmter Artikel im Spanischen

Einleitung

Am Artikel erkennen wir im Spanischen das Geschlecht (Genus) eines Nomens (männlich oder weiblich) und die Zahl (Singular oder Plural). Je nach Situation verwenden wir den unbestimmten, bestimmten oder gar keinen Artikel.

In der folgenden Erklärung lernst du die Regeln zur richtigen Verwendung der spanischen Artikel. In den Übungen kannst du dein Wissen Testen.

Beispiel

María es una amiga de Laura y la novia de Carlos.

María ha comprado un helado. El helado está rico.

Werbung

Unbestimmter Artikel

Unbestimmte Artikel sind un (männlich) und una (weiblich). Wir verwenden die unbestimmten Artikel wie im Deutschen ein/eine:

  • wenn wir von etwas sprechen, das nicht näher bestimmt ist
    Beispiel:
    María es una amiga de Laura.Maria ist eine Freundin von Laura. (eine von mehreren)
  • wenn wir in einem Text etwas zum ersten Mal erwähnen (einleitend)
    Beispiel:
    María ha comprado un helado. Maria hat ein Eis gekauft.

Unbestimmter Artikel im Plural

Im Spanischen verwenden wir auch im Plural unbestimmte Artikel (unos/unas). Bei der Übersetzung ins Deutsche müssen wir dabei Folgendes beachten:

  • Bei spanischen Pluralnomen, die im Deutschen im Singular stehen, verwenden wir in der deutschen Übersetzung auch einen unbestimmten Artikel.
    Beispiel:
    unas gafas (una gafa) = eine Brille
  • Ansonsten übersetzen wir unos/unas im Deutschen mit „ein paar“ bzw. vor Zahlen mit "etwa/ungefähr".
    Beispiel:
    unas mesas = ein paar Tische
    unos 100 kilómetros = etwa 100 Kilometer

Bestimmter Artikel

Bestimmte Artikel sind el (männlich) und la (weiblich) im Singular bzw. los (männlich) und las (weiblich) im Plural. Wir verwenden die bestimmten Artikel wie im Deutschen der/die/das:

  • wenn wir von etwas Bestimmtem sprechen
    Beispiel:
    María es la novia de Carlos.Maria ist die Freundin von Carlos. (die einzige – sie sind ein Paar)
  • wenn wir etwas bereits erwähnt haben oder es als bekannt voraussetzen
    Beispiel:
    El helado está rico.Das Eis ist lecker.

Besonderheiten bei bestimmten Artikeln

Beginnt ein weibliches Nomen mit einem betont gesprochenem a, verwenden wir im Singular el (wegen der Aussprache). Dies gilt auch, wenn der erste Buchstabe des Wortes ein stummes h ist. Im Plural nehmen wir aber trotzdem den weiblichen Artikel las.

Beispiel:
el arma – las armasdie Waffe – die Waffen
el hacha – las hachasdie Axt – die Äxte
El águila es muy lista. – Las águilas son muy listas.Der Adler ist sehr schlau. – (Die) Adler sind sehr schlau.

Der Artikel »lo«

Den bestimmte Artikel lo verwenden wir bei substantivierten Adjektiven, Partizipien und Ordnungszahlen.

Beispiel:
interesante → lo interesanteinteressant – das Interessante
pasado → lo pasadovergangen – das Vergangene
primero → lo primeroerstens – das Erste

Artikel und Präpositionen

Die Präpositionen a/de und der männliche Artikel el werden normalerweise zu einem Wort zusammengezogen.

Beispiel:
a + el = al (Vamos al supermercado.)Wir gehen in den Supermarkt.
de + el = del (Es el libro del profesor.)Das ist das Buch des Lehrers.

Kein Artikel

Wir verwenden im Spanischen normalerweise keinen Artikel:

  • bei den meisten Ortsnamen, Ländern und Regionen
    Beispiel:
    Pablo viene de Madrid.
    Vive en Argentina.
    (aber: Viaja a los Estados Unidos.)
  • vor Monatsnamen
    Beispiel:
    Febrero tiene 28 días.Der Februar hat 28 Tage.
  • für Jahreszeiten, Transportmittel in Verbindung mit der Präposition en
    Beispiel:
    en veranoim Sommer
    ir en cochemit dem Auto fahren
  • vor otro, medio
    Beispiel:
    Quiero otro café.Ich möchte noch einen Kaffee.
    Nos encontramos a medio día.Wir treffen uns mittags.
  • nach llevar, tener
    Beispiel:
    llevar gafaseine Brille tragen
    tener cocheein Auto haben
  • bei hablar/aprender/entender un idioma
    (eine bestimmte Sprache sprechen/lernen/verstehen)
    Beispiel:
    Linda habla japonés.Linda spricht Japanisch.
    Entiendo italiano.Ich verstehe Italienisch.